Dampf ablassen. Mit viel Dampf.

Saunalandschaft

 

Raus aus dem Alltagsstress und rein ins Dampfbad oder in die Sauna in Lenzerheide. Nichtstun und trotzdem Schwitzen.
Abkühlen im Eis-Iglu und die Energie im Ruheraum aufladen. Zeit gibts hier keine.

Finnische Sauna

 

In der finnischen Sauna liegt die Temperatur bei etwa 95°C und eine Luftfeuchtigkeit von
5-10%. Diese Badeform wirkt entschlackend, abhärtend und beeinflußt positiv das
Herz-Kreislaufsystem.

Bio Sauna

 

Die Bio Sauna gilt als besonders kreislaufschonend. Durch eher niedrig liegende Temperaturen bis 50°C und einem Luftfeuchtigkeits-Anteil von ca. 50% ist sie vor allem für Sauna-Neulinge geeignet, aber auch für längere Saunagänge von bis zu 30 Minuten. Deswegen wird von der Bio Sauna in Hinblick auf die finnische Sauna auch von der Light-Sauna gesprochen. Man nennt diesen schonenden Saunatyp auch „Sanarium“.

Kräuterdampfbad

 

Das Kräuterdampfbad hat eine Temperatur von ca. 42°C und eine Luftfeuchtigkeit von 100%. Angereichert ist der Dampf mit ätherischen Ölen. Das Kräuterdampfbad ist ideal für die Atmungsorgane und speziell bei Atemwegserkrankungen. Das Dampfbad pflegt, schont und strafft die Haut und entschlackt zusätzlich.

Klassisches Dampfbad

 

Das Dampfbad ist besonders geeignet für Menschen, die eine angenehm wohlige Temperatur um die 50°C schätzen und eine hohe Luftfeuchtigkeit bevorzugen. Gerade in der kälteren Jahreszeit bietet sich das Dampfbad perfekt dazu an, sich vor der Grippewelle zu schützen und das Immunsystem zu stärken.

Eis Iglu

 

Die ideale Abkühlung nach einem Saunagang. Die Temperatur liegt bei -8°C.

Überraschen Sie Ihre Liebsten